Wheelers Books

Auguste Rodin

Auguste Rodin
 

Auguste Rodin (1840-1917) intensiviertseine zeichnerische Tatigkeit als etwa 10-Jahriger und besucht ab 1854 in der Zeichen- und Mathematikschule La Petite EcoleKurse von Henri Lecoq de Boisbaudran (1802-1897) und des MalersJean-Hilaire Belloc (1786-1866). Dort entdeckt er fur si... read full description below.

This title can only be ordered as part of Wheelers ePlatform - a library lending platform for schools and public libraries.

Log in with an ePlatform enabled account.

Quick Reference

ISBN 9781780426150
Barcode 9781780426150
Published 22 December 2011 by Parkstone International
Available in PDF format
Software Adobe Ebook Compatible Devices
Language de
Author(s) By Rilke, Rainer Maria
Series Perfect Square

... view full title details below.

Full details for this title

ISBN-13 9781780426150
ISBN-10 1780426151
Stock Available
Status Wheelers ePlatform
Publisher Parkstone International
Imprint Parkstone International
Publication Date 22 December 2011
Publication Country United Kingdom United Kingdom
Format PDF ebook
Language German
Author(s) By Rilke, Rainer Maria
Series Perfect Square
Category Art Styles: C First World War To 1960
Sculpture
Individual Artists
Industrial / Commercial Art & Design
Languages other than English
German
Interest Age General Audience
Reading Age General Audience
NBS Text Fine Arts / Art History
ONIX Text General/trade
Number of Pages 81
Dimensions Not specified
Weight Not specified - defaults to 0g
Dewey Code 730.92
Catalogue Code 397964

Description of this Electronic Book

Auguste Rodin (1840-1917) intensiviertseine zeichnerische Tatigkeit als etwa 10-Jahriger und besucht ab 1854 in der Zeichen- und Mathematikschule La Petite EcoleKurse von Henri Lecoq de Boisbaudran (1802-1897) und des MalersJean-Hilaire Belloc (1786-1866). Dort entdeckt er fur sich die Bildhauerei. Er verlasst 1857diese Schule und versucht, an der beruhmten Ecole nationale superieure des beaux-artsaufgenommen zu werden, scheitert aber dreimal.Ab 1864 beginnt eineachtjahrige Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Albert-Ernest Cartier-Belleuse (1824-1887), der sich eine 1873 Kooperation mit dem belgischen Bildhauer Antoine-Joseph van Rasbourgh (1831-1902) anschlieBt.
Zu seinen ersten groBen Werken zahlen u. a. Der Mann mit der gebrochenen Nase(1864), die spater vom franzosischen Staat angekauftelebensgroBe Figur Das eherne Zeitalter(1875/1876), der auch fur das zukunftige Museum der dekorativen Kunsteein nie fertiggestelltes Portalbestellte. Diesen Arbeiten folgten im Lauf der Jahreu. a. Der Kuss (1886),die Burger von Calais(1889) und Der Schreitende(1877-1880 und 1900). Seine Hauptarbeit ist wohl Das Hollentor(1880-1817), an dem er 37 Jahre lang und bis kurz vor seinem Tod arbeitete und aus dem seine bekannteste andere Figur, Der Denker, stammt, dessen Kopie uber dem Grab der ebenfalls 1917 gestorbenen, spat geheirateten Rose Beuret steht.

^ top

Awards, Reviews & Star Ratings

There are no reviews for this title.

^ top

Author's Bio

There is no author biography for this title.

^ top