Wheelers Books

This title is firm sale. Please select carefully as returns are not accepted.

Amerikanischer Realismus
  

Amerikanischer Realismus

By Souter, Gerry

Der Amerikanische Realismus ist weder eine Kunstbewegung noch eine Schule, vielmehr ist er ein durch eine auBergewohnliche Vielfalt gekennzeichnetes Phanomen, das nur schwer zu definieren ist. Er wird oft als der erste eigene Kunststil der USA betrachtet und zerfallt in eine Reih...e von Kategorien, etwa den regionalen Realismus", den Genre-Realismus oder auch den Portrat-Realismus, je nach Ort, Sujet und Modell. So konnte sich ein Maler, der die indianischen Ureinwohner im Westen der USA oder die Seeleute an der Ostkuste portratiert, durchaus als Vertreter des Regionalen Portrat-Realismus bezeichnen. Eine einheitliche Auffassung des Amerikanischen Realismus ist daher kaum moglich. Doch unbesehen aller Unterschiede gibt es eine frappierende Gemeinsamkeit der ihm zugeordneten Kunstler: ihr Anliegen, der typisch amerikanischen Lebensart (dem American Way of Life) sowie ihrem Verstandnis von Freiheit Ausdruck zu verleihen. Naturlich hangt das Ergebnis der Bemuhungen jedes Einzelnen von seinem subjektiven Empfinden, seiner individuellen Wahrnehmung, seinem Intellekt, seinem familiaren Hintergrund, seiner Erziehung und Ausbildung ab und nicht zuletzt auch von regionalen und ethnischen Einflussen. Das Spektrum dieser heterogenen Kunst reicht von Winslow Homers poetisch angehauchten Aquarellen aus den 1860er Jahren uber die fast unheimlich und stark symboltrachtig wirkenden Bilder eines Andrew Wyeth bis hin zu den in melancholisches Licht getauchten Szenen eines Edward Hopper der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Dieser Band prasentiert ein uber hundert Jahre umfassendes Kaleidoskop des Amerikanischen Realismus. Den Anfang machen US-amerikanische Maler, die noch stark der Tradition der europaischen Kunst verpflichtet sind und sich allmahlich von dieser lossagen; am Ende haben wir die Vertreter der modernen Generation, deren auf amerikanischem Boden gewachsene schopferische und teilweise rebellische Ideen auch in Europa groBes Aufsehen erregen und die ihre Eigenstandigkeit als eine Art neue Pioniere beweisen.
Read more

ISBN 9781780425139
Published 8 May 2012
Publisher Parkstone International
Availabilty Not yet available in NZ
Series Temporis

Full details for this title

ISBN-13 9781780425139
Stock Available
Status Wheelers ePlatform
Publisher Parkstone International
Imprint Parkstone International
Released 8 May 2012
Publication Country United Kingdom United Kingdom
Format Not specified
Language German
Author(s) By Souter, Gerry
Series Temporis
Category Painting & Paintings
Painting: Gouache
Industrial / Commercial Art & Design
Languages other than English
German
Number of Pages 256
Dimensions Not specified
Dewey Code 759.13
Weight Not specified - defaults to 0g
Interest Age General Audience
Reading Age General Audience
NBS Text Fine Arts / Art History
ONIX Text General/trade

TOP