Wheelers Books

This title is firm sale. Please select carefully as returns are not accepted.

Vincent Van Gogh
 

Vincent Van Gogh (PDF ebook)

By Calosse, Jp. A.

Jenseits der Sonnenblumen, der Schwertlilien und des Portrats von Doktor Gachet befindet sich ein Mensch, Vincent van Gogh (geboren 1853; gestorben 1890) mit all seiner Begabung und Zerbrechlichkeit. Der Post-Impressionist van Gogh ubte mit seiner Kreativitat und seiner Technik e... read full description below.

ISBN 9781780426082
Barcode 9781780426082
Published 22 December 2011 by Parkstone International
Available in PDF format
Software Adobe Ebook Compatible Devices
Language de
Series Perfect Square

... view full title details below.

Full details for this title

ISBN-13 9781780426082
ISBN-10 1780426089
Stock Available
Status Wheelers ePlatform
Publisher Parkstone International
Imprint Parkstone International
Publication Date 22 December 2011
Publication Country United Kingdom United Kingdom
Format PDF ebook
Language German
Author(s) By Calosse, Jp. A.
Series Perfect Square
Category Individual Artists
Industrial / Commercial Art & Design
Languages other than English
German
Number of Pages 81
Dimensions Not specified
Weight Not specified - defaults to 0g
Interest Age 5-7 years
Reading Age 5-7 years
NBS Text Fine Arts / Art History
ONIX Text General/trade
Dewey Code 759.9492
Catalogue Code 397958

Description of this Electronic Book

Jenseits der Sonnenblumen, der Schwertlilien und des Portrats von Doktor Gachet befindet sich ein Mensch, Vincent van Gogh (geboren 1853; gestorben 1890) mit all seiner Begabung und Zerbrechlichkeit. Der Post-Impressionist van Gogh ubte mit seiner Kreativitat und seiner Technik einen enormen Einfluss auf das Verstandnis der Malerei des 19. Jahrhunderts aus. Er war Vorlaufer der Expressionisten, der Fauvisten und der modernen Kunst uberhaupt. Heute jedoch wird van Gogh vor allem als das Symbol des von Krankheit, anderen Menschen und vor allem seinen eigenen Damonen gequalten Malers wahrgenommen.
Die Autorin dieses Ebooks befasst sich sowohl mit van Goghs Briefen als auch seinen Gemalden, die eine vollig neue Herangehensweise an die Farbe verkorpern. Die Legende steht dabei haufig in unmittelbarer Nachbarschaft mit Banalitaten, und das groBe kunstlerische Genie wird mit der kleinlichen Wirklichkeit des Lebens konfrontiert.
Trotz all seiner Angste spurte van Gogh die Wichtigkeit seiner Arbeit und beharrte auf seinem Recht, anders zu sein. Die Zukunft gab ihm Recht.

^ top

Awards, Reviews & Star Ratings

There are no reviews for this title.

^ top

Author's Bio

There is no author biography for this title.

^ top