Wheelers Books

Beckmann

Beckmann
  

Dem Grafiker, Maler, Bildhauer und Lehrer Max Beckmann (1884-1950) gelang mit seinem Lebenswerk etwas, um dass sich viele Kunstler vor und nach ihm vergeblich bemuht haben: Ein OEuvre zu schaffen, das den groBen Kunsttraditionen huldigt ohne dabei nachahmerisch zu wirken, das exp... read full description below.

This title can only be ordered as part of Wheelers ePlatform - a library lending platform for schools and public libraries.

Log in with an ePlatform enabled account.

This title is firm sale. Please select carefully as returns are not accepted.

Quick Reference

ISBN 9781780427027
Barcode 9781780427027
Published 22 March 2012 by Parkstone International
Available in PDF format
Software Adobe Ebook Compatible Devices
Language de
Author(s) By Bassie, Ashley
Series Mega Square
Availability Wheelers ePlatform

... view full title details below.

Full details for this title

ISBN-13 9781780427027
ISBN-10 1780427026
Stock Available
Status Wheelers ePlatform
Publisher Parkstone International
Imprint Parkstone International
Publication Date 22 March 2012
Publication Country United Kingdom United Kingdom
Format PDF ebook
Language German
Author(s) By Bassie, Ashley
Series Mega Square
Category Individual Artists
Industrial / Commercial Art & Design
Languages other than English
German
Number of Pages 256
Dimensions Not specified
Weight Not specified - defaults to 0g
Interest Age General Audience
Reading Age General Audience
NBS Text Fine Arts / Art History
ONIX Text General/trade
Dewey Code 759.3
Catalogue Code 398034

Description of this Electronic Book

Dem Grafiker, Maler, Bildhauer und Lehrer Max Beckmann (1884-1950) gelang mit seinem Lebenswerk etwas, um dass sich viele Kunstler vor und nach ihm vergeblich bemuht haben: Ein OEuvre zu schaffen, das den groBen Kunsttraditionen huldigt ohne dabei nachahmerisch zu wirken, das expressionistisch ist ohne dabei die Realitat ins Unkenntliche oder Lacherliche zu abstrahieren, das modern und wegweisend ist ohne der Selbstgefalligkeit eines avantgardistischen Denkens zu verfallen. Beckmanns Kunst lehnt sich gegen jederlei Zuordnung auf und bleibt dabei doch konkret und erfassbar.
Vor dem Hintergrund von Max Beckmanns turbulentem Leben, seinem Dienst im Ersten Weltkrieg, der Ungewissenheit der Weimarer Republik und der Flucht aus Nazi-Deutschland, beleuchtet Ashley Bassie in diesem Bildband Beckmanns Schaffen und dessen Beziehung zum Expressionismus seiner Zeit.

^ top

Awards, Reviews & Star Ratings

There are no reviews for this title.

^ top

Author's Bio

There is no author biography for this title.

^ top